• SCHNELLER VERSAND
  • NEUTRALER VERSAND
  • KÄUFERSCHUTZ

Was Frauen alles (nicht) in High Heels tun

Was Frauen alles (nicht) in High Heels tun
Vorschau: Was Frauen alles (nicht) in High Heels tun

Eine Frau - nennen wir sie Super-Heels-Woman - liebt hohe Schuhe über alles. Ihre Schränke und Regale sind voll von rund 100 Paar Schuhen mit hohen Absätzen, die alle höher als 10 cm sind. Alle in ihrem Bekannten- und Freundeskreis und selbst neue Bekanntschaften wissen sofort: Diese Frau steht auf High Heels!

Super-Heels-Woman wird deshalb bewundert und erhält als attraktive Frau in hochhackigen Pumps und Stilettos anerkennende, begehrliche Blicke. Vor allem von Männern, deren Gehirn zu tickern und ins Fantasiereich abzugleiten beginnt. Im Männerhirn entstehen die tollsten High Heels Geschichten, in denen Super-Heels-Woman die Hauptrolle spielt.

Der Blutstau - verursacht von einigen Stockwerken unterhalb des männlichen Gehirns - sorgt nun dafür, dass Heelsfans ihre Fantasien nicht mehr von der Realität unterscheiden können. Dann bekommt Super-Heels-Woman von Männern - oft mit einem Unterton versehen, der an sabberndes Grunzen erinnert - folgende Frage gestellt:

"Was machst du denn so alles in deinen Heels?"

Sie legt den Kopf schief, als würde sie tatsächlich noch ernsthaft darüber nachdenken, aber tatsächlich weiß sie die Antwort schon längst:

"Morgens stehe ich verschlafen und sexy gestylt in meinem zarten Negligé auf. Bereits das erste zarte Klack-Klack meiner Mules, in die ich schlüpfe, weckt den Mann an meiner Seite auf schönste Heelsart. Dann stöckle ich in die Küche, ziehe mir geschwind noch ein Paar Nylonstrapse und eine Dienstmädchenschürze an und bereite das Frühstück zu.

Was Frauen alles (nicht) in High Heels tun

Mit einem übervollen Tablett, auf dem sich gebratener Speck, Toast, Brötchen, Wurst, Käse und duftender Kaffee befinden, tänzle ich galant und beschwingt in meinen Glamourheels zurück zum Bett des Mannes. Ich hauche ihm einen Kuss auf das zerknitterte Gesicht und stelle dabei verführerisch mein Bein mit den 13 cm Stilettoabsätzen auf den Bettrand.

Während er genüsslich frühstückt, beginne ich mit den Haushaltspflichten einer echten Heelsfrau. Ich wechsle die Schuhe, um in 17 cm Plateau High Heels den Staubwedel zu schwingen, hole den Bademantel für den Mann im Bett, der mich mit lüsternen Augen beäugt und mich nach dem Frühstück an meine erotischen Pflichten erinnert. Natürlich bekommt er all seine Wünsche erfüllt und ihm zuliebe trage ich hochhackige Stiefel im Bett, bei denen er besondere erotische Gefühle bekommt.

Was Frauen alles (nicht) in High Heels tun

Anschließend lasse ich ihm ein Bad ein und schrubbe - nun in roten Lacksandaletten - seinen Rücken, rasiere ihn und reinige danach das Badezimmer. Der Herr geht beschwingt in sein Büro, eine Etage tiefer, in die ich ihm kurze Zeit später folge. Jetzt assistiere ich ihm als sexy Sekretärin im Businesslook mit Nylons und Pumps, tippe wie eine emsige Biene seine Notizen in den PC, schlage lasziv die Beine übereinander, um ihm stets einen sinnlichen Anblick zu bieten.

Beim Geschäftsmeeting mit seinen Kunden bediene ich diese im zugeknöpften, edlen Businesskleid, das meine Nylonbeine und die hochhackigen Schuhe perfekt zur Geltung bringt. Natürlich sind die Nahtnylons exakt und gerade ausgerichtet. Der dicke Teppich mit dem hohen Flor hindert mich nicht daran, ohne zu stolpern in Pfennigabsätzen auf die Anzugherren zuzugehen und den Kaffee zu reichen.

Pünktlich und frisch, wie aus dem Ei gepellt, erscheine ich zum Dinner im eleganten Kleid, das super eng anliegt, um meine Kurven zu betonen und nur Spielraum für kleine Schrittchen in den 16 cm Heels ohne Plateau lässt. Die neidischen Blicke der anwesenden Damen sind mir sicher, die anzüglichen der Herren sowieso. Das alles genieße ich natürlich permanent und fühle mich wie eine Heelskönigin.

Am Ende des Tages falle ich keineswegs müde ins Bett, sondern begeistere den Mann in meinem Bett mit einer Striptease-Einlage, bei der ich am Ende nur noch mit glänzenden Extremheels bekleidet zu seiner Lustgespielin werde.

Extrem Heels

Nach diesem 16-Stunden-Tag in hohen Schuhen habe ich selbstverständlich keine Schmerzen in den Beinen, keine Blasen an den Füßen und keine Krämpfe in den Waden. Nein, ich Super-Heels-Woman, entzücke den Mann im Bett noch die ganze Nacht hindurch in meinen Megaheels!"

Mancher hat es spätestens an dieser Stelle gecheckt. Andere stehen mit offenem Mund staunend da und fragen beeindruckt: "Eeeeeecht?"

Das sind diejenigen Männer, denen selbst Super-Heels-Woman und auch keine andere Frau auf dieser Welt mehr helfen kann, um ihnen die Illusion zu rauben, dass Frauen alles in High Heels tun.


Bitte geben Sie die Ziffern in das folgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Tolles Artikel! Na ja.. Jetz is Zeit, um in Frage zu stellen: "Was Männer alles in High Heels tun :)

  • Klar habe ich schnell gemerkt das du eine Satire schreibst. Allerdings wenn du es etwas abmilderst könntest du durchaus Erfolg als erotische Schriftstellerin haben. Schon mal darüber nachgedacht?

  • Habe den Artikel mit Hoch-Genuss gelesen. Welcher einigermassen normale Hetero-Mann kommt bei diesen Schilderungen nicht ins Schwärmen. Allerdings gilt heute die Gleichberechtigung und somit muss er sich gleichzeitig Gedanken machen, was er wohl für seine durchgestylte Partnerin tut. Da dürfte es schon schwierig werden für ihn, seiner Partnerin ein gleichwertiges "Programm" zu bieten. Schlage vor, der Hetero-Mann begeht einen ganzen Tag gemeinsam mit der Partnerin in High-Heels und mit mindestens 10 cm aufwärts, um Freud (Hochgefühl) und Leid (Fusschmerzen) zu teilen. Damit dürftet Ihr auch High-Feelings eine Freude machen, die auch grosse Grössen anbieten.