• SCHNELLER VERSAND
  • NEUTRALER VERSAND
  • KÄUFERSCHUTZ
Für Bestellungen vom 28.11.2016 bis 23.12.2016: Verlängertes Rückgaberecht bis 09.01.2017!

Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe

Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe
Vorschau: Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe Vorschau: Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe

Meine große Liebe, sei mir willkommen in meinem Schuhschrank!

Heute habe ich dich endlich bei mir zu Hause und ich bin dem Zufall dankbar, der mich zu dir geführt hat. Nun ja, eigentlich hatte ich dich schon eine Weile im Visier, denn du bist mir von Anfang an als etwas Besonderes aufgefallen. Deine wunderschöne Silhouette, wie du da standest, ganz lässig in all deiner Grazie. Mit diesem Schwung, der mich stets an eine Welle erinnert, und der Eleganz, die dich umgibt und die auch auf mich ausstrahlt, wenn ich dich nah bei mir habe. Ich dachte sofort: Du zählst zu dem Allerschönsten, was ich je gesehen habe.

Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe

Immer wieder bin ich dort vorbeigegangen, wo ich dich das erste Mal gesehen habe. Nie habe ich mich zu nah an dich herangetraut und immer die Fensterscheibe des Ladens zwischen uns gelassen, sodass ich dich aus der Ferne angebetet habe. Ich weiß nicht, ob du mich bemerkt hast oder ob ich für dich nur eine Person von vielen war, die bei deinem Anblick dahingeschmolzen ist.

Heute jedenfalls bin ich zu dir gegangen. Meine Freundin wollte unbedingt in den Laden und musste mich überreden, mitzukommen, denn ich wusste: Käme ich dir auch nur einen Schritt näher, wäre es um mich geschehen.

Tatsächlich bekam ich einen trockenen Mund, sobald ich im Laden stand und dich und mich nun keine Schaufensterscheibe mehr trennte. Da warst du. Nur 2 Meter von mir entfernt. Du standst wie eh und je lässig elegant da, hast dein Gleichgewicht behalten und ich habe dich angebetet.

"Soll ich sie Ihnen einmal holen?"

Die Frage der Verkäuferin ließ mich erstarren und ich konnte nur nicken und mich fest an meine Handtasche krallen. Ich wusste, du würdest mich alles kosten, was ich diesen Monat noch zur Verfügung hatte. Ich wusste, ich würde dir niemals widerstehen können. Ich wusste, du bist mein Glück und mein Ruin zugleich.

Während meine Freundin fröhlich durch den Laden hüpfte, holte dich die Verkäuferin aus der Schaufensterauslage. Ich zitterte vor Aufregung, wagte kaum, dich vollständig anzusehen und errötete vor Ehrfurcht.

Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe

"Möchten Sie sie anprobieren?"

Freundlich lud mich die Verkäuferin mit einer Geste ein, auf dem Anprobestuhl Platz zu nehmen, und ich folgte ihr, weil mein restlicher winziger Widerstand längst gebrochen war.

Die Verkäuferin zog mir meine schwarzen Lederpumps aus und ich hatte sofort ein schlechtes Gewissen, dass ich jemals etwas Anderes getragen hatte als dich. Dann schob sie dich sanft über meinen Fuß - erst den einen, dann den anderen. Im selben Moment fühlte ich, wie das Paradies auf Erden zu mir kam. Dein Fußbett ist einfach himmlisch und der schwarze Lack, in dem du strahlst, spiegelt sich an meinen Füßen wieder wie das Glitzern eines tiefen Sees bei Nacht, auf den das Mondlicht fällt.

Zum Dahinschmelzen bringt mich jedoch etwas Anderes. Die rote Sohle ist es auch nicht, die zwar deine adlige Herkunft bescheinigt und mir zeigt, dass du in der Oberklasse spielst. Aber vollkommen fasziniert bin ich von deinem Absatz. Der harte Stahl, der silbern glänzt und mir all deine Kraft und Power signalisiert, macht mich zu einem anderen Wesen, wenn er an meinen Füßen ist. Er verleiht mir Größe und bringt meine Hüften in einen sinnlichen Schwung, den ich ohne dich niemals hätte.

Du bist für mich der Inbegriff an Schönheit, mein Luxus, meine große Liebe! Und natürlich konnte ich dich nun, da ich dir endlich begegnet bin, nicht dort im Laden lassen. Meine kleine Plastikkarte rutschte wie von selbst durch die Kasse und ich hörte das Geld von meinem Konto wegklackern. Dafür aber hatte ich nun dich. Stolz reichte ich dir meinen Arm, an dem du - in eine wundervolle Luxustüte gepackt - mit mir gemeinsam den Heimweg antratst.

Eine Liebeserklärung an hohe Schuhe

Ich weiß, es war für dich ein Schock, als du bei mir zu Hause erkennen musstest, dass es vor dir schon andere High Heels gegeben hatte, die bereits in meinem Schuhregal standen. Um dir gerecht zu werden und zu zeigen, dass du das schönste Paar unter allen bist, habe ich dir extra einen besonderen Platz eingeräumt. Ich verstehe, dass du nicht mittendrin zwischen den Kunstleder-Pumps und den Stiletto-Sandaletten stehen wolltest. Du als edles Paar Lackpumps mit roter Sohle und Stahlabsatz bist die Ausnahmeerscheinung, auch wegen deiner immensen Höhe. In deiner Höhe spielt sonst keines meiner bisherigen Paare mit und deshalb habe ich dich auch ganz oben Platz nehmen lassen. Du Queen der hohen Hacken, du Schönheit unter den Luxuspumps, du edles Laster. Du bist meine Passion, dir gehört all meine Liebe und meine Leidenschaft. Du bist das Paar High Heels, auf das ich so lange gewartet habe. Ich bin dir für immer verfallen.

In Liebe
deine Stöckeldame


Bitte geben Sie die Ziffern in das folgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Bitte mehr davon, Stöckeldame!